Wasserrettung Abschnitt Pottendorf-Südstadt NÖ-Süd

Überwachung

Jährlich ertrinken rund 80 ÖsterreicherInnen. Damit es nicht zu solchen Unfällen kommt, wachen unsere jungen und gut ausgebildeten Rettungsschwimmer über Badeseen, Baustellen in Wassernähe, Dreharbeiten und Wettkämpfe, um in Notfall schnell und professionell eingreifen zu können. Zusätzlich zur Bergung aus dem Wasser versorgen die Rettungsschwimmer die Opfer fachgemäß bis der Rettungsdienst eintrifft.

58
Aktive Rettungsschwimmer
3105
Überwachungsstunden
3
Einsatzboote

Für die Rettungsschwimmer findet jährlich ein Erste-Hilfe Kurs statt, damit die Rettungsmannschaft auf neue Lehrmeinungen geschult ist. Ein weiterer wichtiger Teil sind die Übungen bei dem das Einsatzpersonal mit realistischen Notsituationen konfrontiert wird.

Übung in Zusammenarbeit mit dem Niederösterreichischen Roten Kreuz

Einsatzpersonal bei einer Übung des Landesverbandes